Titelseite Einleitung Kalender Suche nach Tagen Suche nach Namen Menue
 


Ökumenischer Namenkalender
Mariä Empfängnis
Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen
Jungfrau und Gottesmutter Maria


Orthodoxe Kirche: 9. Dezember
Katholische und Anglikanische Kirche: 8. Dezember

Mariä EmpfängnisIn der Ostkirche wird sicher seit dem 7. Jahrhundert, vielleicht sogar schon seit dem 5. Jahrhundert das Fest der Empfängnis Mariens am 9.12. gefeiert. Dieses Datum wurde durch Rückrechnung aus dem Fest Mariä Geburt am 8. September gewonnen. In der Westkirche wurde das Fest vom 12. Jahrhundert an zunächst in England dann auch in Deutschland am 8.12. begangen. 1708 wurde das Fest in der katholischen Kirche von Klemens XI. vorgeschrieben. 1854 verkündete Papst Pius IX. das Dogma von der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria. Seitdem wird in der katholischen Kirche dieses Hochfest offiziell unter dieser Bezeichnung gefeiert, im Volksmund verkürzt als Fest der unbefleckten Empfängnis. Dass Maria sich nur 4 Jahre später selber als 'Unbefleckte Empfängnis' in Lourdes zu erkennen gab, war vielen eine himmlische Bestätigung des umstrittenen Dogmas. Dieses Dogma war nämlich ein Anlaß zur späteren Abtrennung der altkatholischen Kirche (für die dieser Tag kein Festtag ist, da sich aus der Bibel keine Aussage über die Geburt Marias gewinnen läßt). Das - für Laien kaum verständliche - Problem liegt in der Frage, wann Maria von der Erbsünde befreit wurde. Die Lehre von der Erbsünde, die Augustinus entwickelte, sagt aus, dass jeder Mensch von Geburt an schuldig ist, sich also der Verstrickung in die Sünde nicht entziehen kann. Unstrittig ist unter Theologen, dass Maria von der Erbsünde befreit wurde, da sie nur so das Gefäß für die Geburt Gottes werden konnte. Fraglich ist aber, ob in den Bezeichnungen der frühen Kirche von der ganz unberührten allerreinsten Jungfrau Maria die unbefleckte Empfängnis mitgemeint ist -ausdrücklich wird sie nämlich nicht genannt - oder ob diese Frage bewußt der menschlichen Philosophie und Logik entzogen bleiben sollte. Bis in das Mittelalter hinein wurde auch die Auffassung vertreten, die Befreiung sei bei der Verkündigung der Geburt erfolgt. So sind die jüngeren Mariendogmen der römisch-katholischen Kirche nicht einfach Feststellungen von Glaubenssätzen, die seit Anbeginn der Kirche galten, sondern vielleicht auch Einengungen und Beschränkungen göttlichen Handelns auf die Gesetze der in der katholischen Kirche angewandten (und heute vielleicht überholten) aristotelischen Logik(vgl. Thomas von Aquin). In der römisch-katholischen Kirche gilt dieses Hochfest heute als das wichtigste Marienfest, die anderen Kirchen haben das Dogma von der unbefleckten Empfängnis nicht übernommen.



Kalender
Januar
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Februar
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29            
März
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
April
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Mai
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Juni
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Juli
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
August
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
September
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Oktober
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
November
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Dezember
  1   2   3   4   5   6   7
  8   9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

© Joachim Januschek
Letzte Änderung: 12-06-01
top

Haftungsausschluss